deine blün box

ab € 25 zustellung gratis! #frischergehtsnimmer - täglich frische ernte

Was ist Aquaponik? | Blün


Aquaponik bezeichnet ein Verfahren, das Techniken der Aufzucht zur Fischen in Aquakultur und der Kultivierung von Nutzpflanzen in Hydrokultur verbindet. Bei einer Aquaponik Anlage handelt es sich immer um die Kombination einer geschlossenen Kreislaufanlage zur Fischproduktion und einer Hydroponikanlage zur Pflanzenzucht, zum Beispiel für Gemüse und Kräuter. D.h. bei dieser Form der Aquakultur wird das Abwasser gleich zur Düngung des Gemüses verwendet. Die Fisch- und die Gemüseproduktion werden quasi zusammengeschlossen. Wiener Barsche und Wiener Welse aus der Aquaponik-Anlage Die Wiener Barsche und die Wiener Welse werden in getrennten Becken gehalten. „Die Welse brauchen mehr Ruhe als die Barsche und auch Dunkelheit“, erklärt Stefan Bauer. Derzeit werden zwei Fischarten gehalten, „aber wir können uns auch vorstellen, noch andere Arten, die für eine derartige Form der Haltung geeignet...

Weiterlesen

Wiener Ketchup mit echten Wiener Paradeisern


Bei BLÜN bleibt keine Tomate zurück. Da Tomaten nicht lange gelagert werden können, werden sie im Sommer bei starker Produktion leider oft weggeworfen und kompostiert – nicht so bei BLÜN.

Weiterlesen

Frischer Fisch aus Wien | Blün


Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, lokal zu produzieren. Denn lange Transportwege und frische Lebensmittel waren noch nie eine gute Kombination. abgesehen davon, dass man sich selbst Fahrtkosten und der Umwelt jede Menge CO2 erspart.

Weiterlesen